nachhaltig und ressourcenschonend

Domingo, 15 de Abril 2018 – nachts ↑8 Grad tags ↓15 Grad, Bewölkung, leichter Regen und am Nachmittag Sonne

Der ländliche Raum ist in vielen Bereichen nachhaltiger und ressourcenschonender als die urbanen Zentren. Man denke an die Nutzung naturnaher Ressourcen ohne lange Verkehrswege – der eigene Gemüsegarten, das Brennholz aus dem Nachbarwald, der geschlagene Pumpbrunnen direkt vor der Haustür… ect.

Seitenstreifen, Warnsteine, nachhaltig und recourcenschonend, ländlicher Raum, Goladinha,

Viele der Kreis- und Ortsverbindungsstrassen in unserer Gegend hatten noch keine „ordentlichen“ Seitenstreifen – in der Regenzeit führt das oft zu Schäden – die Verkehrswege werden unterspült. Zug um Zug wird jetzt Abhilfe geschaffen.

Seitenstreifen, Warnsteine, nachhaltig und recourcenschonend, ländlicher Raum, Goladinha,

Statt bunte selbstreflektierende Kunststoffwarntafeln, die auf den frisch betonierten Seitenstreifen hinweisen würden, werden Natursteine vor Ort verwendet – dem Verkehrsteilnehmer wird hierbei ein gehöriges Mass an Eigenverantwortlichkeit zugemutet 🙂 …was dem Lebensstil auf dem Lande voll entspricht.

Share

1 Kommentar »

  1. Rudi Said,

    April 16, 2018 @ 09:46

    ….gottseidank gibt’s am Strassenrand genügend grosse Steine, die man zur Warnung aufstellen bzw. auslegen kann – vielleicht werden diese Steine weniger oft überfahren als die üblichen rotweissen Warnbaken – im Dunkeln stelle ich mir die Situation allerdings problematisch vor, da sind die Steine ja wohl eher nicht rechtzeitig erkennbar – mutt du aufpasse !!!

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar